• Startseite
  • Anwendungen
  • Kosmetik
  • Mineralsalze für Kosmetikprodukte

    Mineralsalze werden häufig als funktionelle Inhaltsstoffe in den verschiedenen Anwendungsbereichen der Kosmetikindustrie verwendet. Diese Bereiche sind u. a.:

    • Hautpflege
    • Mundpflege
    • Haarpflege
    • Deodorants
    • Nutricosmetics

    Aufgrund ihrer vielfältigen Funktionen sind Mineralsalze in den unterschiedlichsten kosmetischen Produkten unverzichtbar. In Cremes beispielsweise können sie die Viskosität erhöhen, eine Trübung hervorrufen oder als Puffer fungieren. Sie können aber auch Zähne remineralisieren, unangenehme Gerüche reduzieren, die Transpiration verringern, dem Haar Volumen verleihen oder die Haut beruhigen.

    Darüber hinaus unterstützen Mineralsalze die "Schönheit von innen" und werden als sogenannte Nutricosmetics oder kosmetische Nahrungsergänzungsmittel verwendet, um den menschlichen Körper mit den für ein gesundes Aussehen notwendigen Nährstoffen zu versorgen.

    Viele Rohstoffe in unseren Produkten stammen aus natürlichen Quellen und können in der Naturkosmetik verwendet werden. Unsere Mineralsalze haben jedoch gegenüber Naturprodukten den Vorteil, dass sie einen höheren Reinheitsgrad und eine gleichbleibend hohe Qualität aufweisen, ohne Schwankungen, die bei Materialien aus der Natur unvermeidlich sind.

    Zertifizierung und Dokumentation

    Zertifizierung

    Unsere Mineralsalze entsprechen der europäischen Gesetzgebung über Inhaltsstoffe - Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 - für die Kosmetikindustrie und sind bzw. werden:

    • Synthetischen Ursprungs
    • NICHT auf der Liste der verbotenen Stoffe
    • NICHT an Tieren getestet
    • KEINE Zusatzstoffe und CMR-Stoffe jeglicher Art enthalten
    • NICHT durch Nanotechnologie gewonnen
    • NICHT aus und NICHT mit genetisch veränderten Organismen (GVO)
    • REACH-registriert oder vorregistriert

    Dokumentation

    • Spezifische Zertifikate sind auf Anfrage erhältlich
    • ISO 16128 - Leitfaden für Definitionen und Kriterien für natürliche und biologische, kosmetische Inhaltsstoffe und Produkte (NOI-Index) - produktspezifische Bestätigungen sind auf Anfrage erhältlich
    • ISO 17516 - Standard für mikrobiologische Grenzwerte - die Bestätigung ist in unserer Kosmetikspezifikation enthalten
    • Bereitstellung aller relevanten Daten für den Kunden zur Selbstregistrierung:
      • CSAR (Verordnung über die Überwachung und Verwaltung kosmetischer Mittel)
      • COSMOS

    Weitere Informationen zu Zertifizierungen und Dokumentation unserer Mineralsalze für Kosmetik und Körperpflege finden Sie im Bereich Regulatorische Dokumentation.

    LomaWhite - Titaniumdioxid-Ersatz für Mundpflegeanwendungen

    Der Wissenschaftliche Ausschuss für Verbrauchersicherheit (SCCS) hat eine Warnung bezüglich der Sicherheit von Titandioxid in Mundpflegeprodukten herausgegeben und dabei auf mögliche Bedenken hinsichtlich der Genotoxizität hingewiesen. Nach einer Analyse der Daten verschiedener Titandioxidqualitäten kam der Ausschuss zu dem Schluss, dass die Genotoxizität für die meisten der getesteten Proben aufgrund unzureichender Beweise nicht ausgeschlossen werden kann. 

    Unsere LomaWhite-Produktreihe ist eine ideale Alternative für Ihre kosmetische Anwendung. Dieses Portfolio auf Mineralienbasis umfasst Calcium- und Magnesiumsalze für Ihre individuelle Mundpflegeformulierung wie z. B. Zahnpasta, die von unserer Anwendungsabteilung erfolgreich getestet wurden. Erfahren Sie mehr über unsere LomaWhite-Produktpalette und fordern Sie Muster an, um Ihre Mundpflegeformulierungen für eine gesündere und sicherere Zukunft neu zu formulieren.
     

    Erfahren Sie mehr über LomaWhite

    Ihre Ansprechpartnerin für Kosmetik

    Liesa Dißmeier

     

    Jetzt Kontakt aufnehmen

    Wir empfehlen die folgenden Mineralstoffe für den Einsatz in Kosmetikprodukten:
    Jetzt Kontakt aufnehmen
    German Manufactor German Manufactor 4 Cart

    Musteranfrage

    Layers

    Produktfinder

    Chat

    Kontakt